Hört Hört
Vergessene Spiele:
Gorasul: Das Vermächtnis des Drachen


Datum der Erstveröffentlichung: 2001
Genre: Rollenspiel
Entwickler: Silver Style Studios
Plattform: Microsoft Windows
Herausgeber: JoWooD, Russobit-M

Inhalt:
Begebe Dich auf der Suche nach Deiner Vergangenheit. Nicht nur das Geheimnis Deiner Vergangenheit musst Du lösen,
sondern auch den Zirkel der 5 Magier erwecken. Sobald Du Dein Geheimnis gelöst und den Zirkel erweckt hast, kannst
Du den Kampf gegen das unheilige Böse aufnehmen.


Vor dem Hintergrund einer eigenständigen Fantasy-Story, die dem Spiel als Roman beiliegt, schlüpft der Spieler in die Rolle
des Helden Roszondas, der die magische Gabe der Drachenmagie aufzuweisen hat und daher vor hat, seine Welt von dem
finsteren Überdämonen auf Gorasul zu befreien. Insgesamt kann der Spieler an 40 Schauplätzen über 60 Monsterarten mit
diversen Zaubersprüchen und Kampfarten aus dem Weg räumen. Die fundierte Story entführt den Spieler in eine aufregende
Welt voller Rätsel, Kämpfe und Intrigen!


Features:
- Riesige Landschaften
- 3 verschiedene Spielmöglichkeiten
- Über 100 verschiedene Monster, sowie unzählige NPCs
- Waffen können selbstentworfen werden
- Mehr als 50 verschiedene Orte und 100 Nebenquests

Besonderes:
Toller mittelalterlicher Soundtrack inkl. zwei Lieder von Corvus Corax.
Die Testberichte waren überwiegend positiv, wie etwa von 4 players, die dem Spiel 76 gegeben haben.
Das Spiel wurde entwickelt von der deutschen Firma Silver Style Studios.
Der Sammlerwert liegt inkl. Originalverpackung bei 10 Euro.


Unsere Meinung:
Leider sind 2001 so viele gute Rollenspiele erschienen, wie zum Beispiel Gothic oder auch Baldurs Gate 2, das Gorasul nur eine Nebenrolle hatte.
Das Spiel war damals klasse. Es hatte einen tollen Soundtrack und auch die Grafik war sehr schön.

Gorasul: The Legacy of the Dragon (2001) - Soundtrack Sample

Lets Play (Englisch)